Hier findest du Informationen zum Thema Jungen als Betroffene von Gewalt. Schreib uns in der Onlineberatung oder per Mail, zu welchen Themen hier mehr stehen soll.
  • Häufige Fragen / FAQ


›› FAQ-Hauptseite  ›› Sexueller Missbrauch  ›› Mobbing und Ausgrenzung  ›› Gewalt in der Familie 

Was ist eigentlich Gewalt im öffentlichen Raum?

Gewalt im öffentlichen Raum bedeutet für uns, wenn ein Junge z.B.

  • von einer Clique aus der Nachbarschaft erpresst wird
  • von ihm unbekannten Jugendlichen verprügelt wird
  • vor der Disco geschlagen wird
  • auf der Straße mit einem Messer bedroht wird
  • gezwungen wird, Sachen zu machen, die er nicht machen will
  • auf dem Nachhauseweg beleidigt oder angemacht wird
Rangeleien, Drohungen, Schlägereien, Erpressung, sich auf dem Nachhauseweg unsicher fühlen, Stress mit einer Clique haben... dies alles kann sehr belasten und wird von uns sehr ernst genommen. Es gibt viele gewalttätige Situationen. Wenn dich sowas belastet, dann bleib damit nicht allein. Erzähl es Menschen, denen du vertraust.

Viele Jungen, die Gewalt im öffentlichen Raum erlebt haben, berichten uns, dass sie in der Zeit danach ziemlich durcheinander waren. Sie berichten von
  • Albträumen
  • Schweißausbrüchen
  • Panikattacken
  • Ängsten
Solche Gefühle können die Folge von Gewalterfahrungen sein und verschwinden nach einiger Zeit auch wieder. Wichtig ist aber, über das erlebte zu sprechen - es zu verarbeiten.



Notfallbutton
Datenschutz | Impressum | Sponsoren | Bremer Jungenbüro